Rehwiese
Esstisch / Arbeitstisch aus 250 Jahre alten Nadelholzbalken eines Fachwerkhauses bei Dresden


Tisch Rehwiese ist aus 250 Jahre alten Nadelholzbalken des Dachstuhls eines abgetragenen Fachwerkhauses bei Dresden.
Die Platte besteht aus zusammengefügten halbierten Balken und ist in Handarbeit fein geschliffen. Die Beine haben bestehen aus einem Balken und
sind ebenso fein geschliffen, die originäre Oberfläche der Balken ist sichtbar gelassen und zeigt die Historie des Materials.
Die Oberfläche ist mit reinem Olivenöl behandelt, dem leicht aufhellende Bio-Pigmente beimengt sind.
Ab einer Tischlänge von 3 Metern wird eine Unterkonstruktion aus Stahl erforderlich.