Friedrichshain
Tisch Friedrichshain ist konsequent geradlinig im Design, damit die natürliche Ästhetik des schönen Eichenholzes voll zur Geltung kommt.


Tisch Friedrichshain ist aus luftgetrockneten Eichenbohlen, die aus dem Berliner Umland stammen. Die Platte besteht aus besäumten, gehobelten und fein geschliffenen Bohlen; sie wird aus ausgewählten Hölzern zusammengefügt, die Astlöcher bleiben sichtbar erhalten - dies ergibt ein interessantes und einzigartiges Bild. Der Entwurf dieses Tisches ist ganz bewusst schlicht gehalten; die Geradlinigkeit des Tischs unterstützt die Wahrnehmbarkeit der Schönheit des Holzes.

Friedrichshains Beine sind als Eichenplatten gearbeitet und stehen als Kombination jeweils im rechten Winkel zueinander. Sie sind für den Transport abnehmbar.

Der Beistelltisch ist optional und hat die gleiche Konstruktion wie der Tisch – das Material des Beistelltischs kann über die Zeit anders arbeiten, als der Tisch selbst. Nach einiger Zeit kann es beim Anstellen des Beistelltischs zu geringen Niveauunterschieden zwischen den Platten kommen. Dies ist kein Fehler, denn Holz ist ein Naturprodukt, das sich im Laufe der Zeit verändern kann.

Die Oberfläche wird nach dem Feinschliff ausschließlich mit reinem Olivenöl behandelt. Zur Pflege des Tisches können Sie von Zeit zu Zeit in Richtung der Maserung einfach etwas Olivenöl auftragen; dann hält Friedrichshain ein Leben lang und wird umso schöner, je älter er wird.