Müller-Wohlfahrt
Arbeitstisch aus sehr alten Eichenbalken


Tisch Müller-Wohlfarth ist aus sehr altem Eichenholz; das Holz ist luftgetrocknet und zeigt schöne dunkle Zeichnungen und Risse in der Maserung.
Dies entsteht bei besonders alter, gesunder und gut erhaltener Eiche - die Platte ist aus handverlesenen Bohlen und ihr Bild ist einzigartig.
Die Astlöcher und Risse bleiben sichtbar, sind jedoch in Handarbeit geschlossen, so dass eine ebene Arbeitsfläche entsteht. In der Mitte der Platte
ist eine Luke eingefasst, die Kabel und weitere Konferenztechnik in der Tischplatte verschwinden lässt. Der Tisch ist in Handarbeit fein geschliffen.
Die Beine sind fein gehobelt und haben eine quadratische Grundform; sie sind mit Gewindeverbindungen aus Stahl abnehmbar.
Die Oberfläche wird nach dem Feinschliff ausschließlich mit reinem Olivenöl behandelt.